Bodypercussion

Am 2. Juni bekam die 1. Und 3. Schulstufe Besuch von Siggi Haider aus Innsbruck.
Er gestaltete mit den Kindern die Musikstunde mit einer Djembe und drei Cajons.

Der ganze Körper wurde in dieser Stunde zum Instrument. Die Kinder bekamen die Aufgabe, einfache Rhythmen mit ihrem Körper darzustellen. Zwischendrin konnten auch die Percussion Instrumente ausprobiert werden. Besonders die einfachen Sprechrhythmen halfen den Kindern, die Aufgaben zu meistern.

Die Schüler und Schülerinnen zeigten sichtlich Begeisterung und hatten Freude am Musizieren mit einfachsten Mitteln.

001
002
003
004
005
006

Auf Schatzsuche durch Lienz

Am Freitag, dem 20. Mai, trafen wir Kinder aus der dritten Schulstufe uns um halb neun mit unserer Frau Lehrerin Alexandra Fuchs auf dem Bahnhof in Geselhaus.
Dann ging es mit dem Zug bis nach Lienz. Dort trafen wir uns mit unserer Stadtführerin Evelin im BORG-Areal.
Nun spazierten wir Richtung Isel und Evelin erklärte uns Dinge von früher. Auf einmal fing ihr Handy an zu gackern und jemand rief an. Sie ging an ihr Handy und plötzlich sprach das Schlossgespenst von Schloss Bruck, Leopold von Stinki, mit Evelin. Es sagte: „Gegenüber einer blauen Schrift ist etwas versteckt.“
Wir rannten alle los und schauten, aber wir fanden nichts. Nur Carina entdeckte einige Stadtpläne und einen stinkenden Brief vom Herrn Leopold von Stinki. In der alten Stadtmauer lag noch ein Brief, den wir gleich fanden.
Nun bekam ich von Evelin einen riesigen Schlüssel, der komischerweise in der Handtasche unserer Lehrerin steckte. Er passte zum Tor der Antonius- Kapelle. Wir gingen hinein und fanden unter der Sitzbank noch einen stinkenden Brief.
Dieser führte uns in die Altstadt. Dort waren auch noch einige Briefe mit Hinweisen versteckt, einer sogar auf der Polizeiwache.
Die Schnitzeljagd endete in der Klosterkirche, wo auch der Schatz versteckt war.
Das war der coolste und beste Schulausflug in meinem Leben.

(Text: Jette Kamps, 3. Schulstufe)

 

001
002
003
004
005
006
007
008
011
012
013
014

Nestle Austria Schullauf

Am 3. Mai 2016 fand der Nestle Austria Schullauf 2016 im Sportstadion in Schwaz statt.

4 Mädchen unserer VS (Marie Gasser, Carolin Theurl, Lena Kraler und Carina Kollreider) nahmen daran teil. Bei einer Laufstrecke von 1200 Meter konnten sie mit beachtlichen Leistungen aufzeigen und sich somit für das Bundesfinale, welches im Juni in Traun stattfindet qualifizieren.

013
014
015
016-2
017-1
018
019
020

Text und Bilder: Klemens Kollreider

Jambo!

(afrikanisch: Hallo!)

Am 29.4.2016 besuchte uns der afrikanische Trommler Maxwell.
Mit seiner Begeisterung und seinem Rhythmusgefühl tauchten wir in die Welt der afrikanischen Lieder und Trommelrhythmen ein.

Außerdem erzählte er uns von seiner Heimat und von seinem Leben in Ghana.

007
008
009
010
011
012
  

Kletter- und Boulder-Workshop

Im April fand für die Kinder der 4. Klasse ein Kletter- und Boulder-Workshop statt.

Sandra Bachmann vom Tiroler Schulsportservice und Thomas Bergmann zeigten den Kindern verschiedene Techniken und das richtige Verhalten beim Klettern.

Der Besuch in der Boulderhalle Sillian war für alle Kinder ein besonderes Highlight.

001
002
003
004
005
006